Behandlungstarife und Kostenerstattung

Das International Neuroscience Institute Hannover (INI) ist eine Privatklinik und bietet die Diagnostik/Behandlung von Erkrankungen des Gehirns, Rückenmarks, der Wirbelsäule und Nerven auf international führendem Niveau an.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Ihnen den stationären Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten und die medizinische Behandlung auf international führendem Niveau durchzuführen.

Die hohe Qualität unserer medizinischen Behandlungsmethoden ist weltweit anerkannt. Aus den allgemein zugänglichen wissenschaftlichen Publikationen des International Neuroscience Institute Hannover (INI) ist eine im internationalen Vergleich geringe Komplikationsrate und ein überdurchschnittlicher Behandlungserfolg ersichtlich. Für Sie als Patient bedeutet dies eine meist kurze Verweildauer und für die Krankenversicherung geringere Kosten bei Nachbehandlungen/Rehabilitationsmaßnahmen.

Das International Neuroscience Institute Hannover (INI) nimmt Patienten entsprechend dem gewählten Behandlungstarif auf:

  • Mitgliedern der privaten Versicherungen werden in der Regel die Kosten nach dem Tarif "Premium" erstattet.
  • Für beihilfeberechtigte Patienten oder Patienten mit ähnlichen Zusatzversicherungen kann in der Regel nach unserem Behandlungstarif "Basis Plus" abgerechnet werden.
  • Mitglieder der gesetzlichen Krankenversicherungen/Ersatzkassen müssen die Kosten selber tragen und benötigen zur Kostenübernahme eine Einzelfallentscheidung ihrer Krankenversicherung. In besonderen Fällen übernimmt die Krankversicherung die Kosten des Basis Tarifes. Wir beraten Sie gerne auch persönlich. Ein Kostenübernahme-Formular steht ihnen hier zur Verfügung Dokument zum Download.

 

TarifLeistungenKostenerstattung
Premium-Tarif
  • Behandlung mit allen medizinisch angezeigten Verfahren
  • Unterbringung im 1- oder 2-Bettzimmer
  • Privatärztliche Behandlung
Private Krankenversicherungen erstatten ihren Versicherten in der Regel die Kosten. Gerne erstellen wir Ihnen einen Kostenvoranschlag.
Basis Plus-Tarif
  • Behandlungsmaßnahmen in Anlehnung an das DRG-fallpauschalensystem
  • nur möglich bei Vorliegen einer vollständigen präoperativen Diagnostik
  • mögliche Wahlleistungen:
    -Privatärztliche Behandlung nach Abschluss eines privatärztlichen Wahlleistungsvertrages
    -2- oder 3-Bettzimmer
  • bei unkompliziertem Verlauf verringert sich die maximale Liegedauer
  • bei Behandlung in Anlehnung an das DRG-Fallpauschalensystem wird in Abhängigkeit vom medizinischen Schweregrad ein Aufschlag erhoben, u.a. weil das INI Hannover als Privatklinik keine öffentlichen Zuschüsse erhält
Wir bieten der Krankenkasse für die stationären Kosten die Abrechnung in Anlehnung an das DRG-System* an, dann erstatten die Kassen und die Beihilfe u.ä. in der Regel die Kosten. Die privatärztlichen Rechnungen werden ebenfalls in der Regel durch die Krankenversicherung, die Beihilfe oder Zusatzversicherung erstattet. Zur Vorlage bei der Krankenkasse erstellen wir Ihnen gerne einen Kostenvoranschlag.
Basis-Tarif
  • Behandlungsmaßnahmen nach dem DRG-Katalog*
  • nur möglich bei Vorliegen einer vollständigen präoperativen Diagnostik
  • Kein Anspruch auf Operation durch liquidationsberechtigte leitende Ärzte
  • eingeschränkte stationäre Leistungen
  • Unterbringung im 3-Bettzimmer
  • bei unkompliziertem Verlauf verringerte maximale Liegedauer
  • bei Behandlungen in Anlehnung an das DRG-Fallpauschalsystem wird in Abhängigkeit vom medizinischen Schweregrad ein Aufschlag erhoben, u.a. weil das INI Hannover als Privatklinik keine öffentlichen Zuschüsse erhält
Wir bieten der Krankenkasse für die stationären Kosten die Abrechnung in Anlehnung an das DRG-System* an. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Behandlungskosten derzeit nur in Ausnahmefällen (Einzelfallentscheidung). Wir beraten Sie gern persönlich. Zur Vorlage bei der Krankenkasse erstellen wir Ihnen gerne einen Kostenvoranschlag.

 

*DRG System: Derzeitiges Abrechnungsystem für deutsche Krankenhäuser, bei welchem die stationären Kosten (incl. OP und Narkose) mit einem Pauschalbetrag erstattet werden, der von Diagnose und Behandlungsmassnahmen abhängt und der für alle Krankenhäuser nahezu gleich ist. Die INI GmbH rechnet in den Tarifen Basis und Basis Plus in Anlehnung an das DRG System ab.